Stichpunkte und Bilder aus der Vereinsgeschichte (alles anzeigen)

2017

Abteilung Inline-Skaterhockey
Herrenmannschaft: Landesliga Rheinland

2016

30jähriges Vereinsjubiläum

Abteilung Inline-Skaterhockey
Herrenmannschaft: Landesliga Rheinland 7. Platz

Euregiopokal 2016


2015

Abteilung Inline-Skaterhockey
Herrenmannschaft: Landesliga Rheinland (4. Platz)

Die Jugendmannschaft 2015
Die Herrenmannschaft 2015

2014

Abteilung Inline-Skaterhockey
Herrenmannschaft: Landesliga Rheinland (4. Platz)

Euregiopokal 2014


2013

Organisation der SkateNight Aachen

Abteilung Inline-Skaterhockey
1. Herrenmannschaft: Regionalliga West (9. Platz)

2. Herrenmannschaft: Landesliga Rheinland (5. Platz)

Euregiopokal 2013


2012

Organisation der SkateNight Aachen

Abteilung Inline-Skaterhockey
1. Herrenmannschaft: Regionalliga West (7. Platz)

2. Herrenmannschaft: Landesliga Rheinland (7. Platz)

Damenmannschaft: 2. Damenliga Süd (5. Platz)


2011

25jähriges Vereinsjubiläum
Organisation der SkateNight Aachen

Abteilung Inline-Skaterhockey
zehnter Euregiopokal in Aachen (29./30. Oktober)
Herrenmannschaft:
6. Platz in der 2. Bundesliga Süd
Zweite Runde im ISHD-Pokal
2. Herrenmannschaft:
4. Platz in der Landesliga Rheinland
Erste Runde im ISHD-Pokal
Damenmannschaft:
6. Platz in der 2. Damenliga Süd
Viertelfinale im ISHD-Pokal

Turniere:
Herren:
1. Platz Blitzturnier Münster


2010

 Organisation der SkateNight Aachen

Abteilung Inline-Skaterhockey
neunter Euregiopokal in Aachen (30./31. Oktober)
Herrenmannschaft:
2. Platz in der Regionalliga West
Aufstieg in die 2. Bundesliga
2. Runde im ISHD-Pokal
2. Herrenmannschaft:
5. Platz in der Landesliga Rheinland

Turniere:
Herren:
1. Platz Euregiopokal (Aachen)

2. Herren:
9. Platz Euregiopokal (Aachen)

 


2009

Organisation der SkateNight Aachen

Abteilung Inline-Skaterhockey
achter Euregiopokal in Aachen (7./8. November)
Herrenmannschaft:
2. Platz in der Regionalliga West
Erste Runde im ISHD-Pokal
2. Herrenmannschaft:
6. Platz in der Landesliga Rheinland
Juniorenmannschaft:
8. Platz in der 2. Juniorenliga West B

Turniere:
Herren:
5. Platz Euregiopokal (Aachen)

2. Herren:
7. Platz Euregiopokal (Aachen)


2008

Organisation der SkateNight Aachen

Abteilung Inline-Skaterhockey
siebter Euregiopokal in Aachen (18./19. November)
Herrenmannschaft:
7. Platz in der Regionalliga West
Zweite Runde im ISHD-Pokal
2. Herrenmannschaft:
5. Platz in der Landesliga Rheinland
Jugendmannschaft:
9. Platz in der 2. Jugendliga West B

Turniere:
Herren:
3. Platz Commanders May Cup (Velbert)
6. Platz Euregiopokal (Aachen)
15. Platz Seidenspinner Cup (Bockum)

Junioren:
4. Platz Euregiopokal (Aachen)

 

Die Herrenmannschaft 2008

 

Die Jugendmannschaft 2008

 


2007

erstmals Organisation der SkateNight Tour

Abteilung Inline-Skaterhockey:
Herrenmannschaft:
11. Platz in der 2. Bundesliga Süd
Abstieg in die Regionalliga West
2. Runde im Pokal
2. Herrenmannschaft:
4. Platz in der Landesliga Rheinland
Jugendmannschaft:
7. Platz in der 2. Jugendliga West B

20jähriges Vereinsjubiläum

Mithilfe bei der SkateNight Tour

Abteilung Inline-Skaterhockey:
Herrenmannschaft:
7. Platz in der 2. Bundesliga Süd
Erste Runde im Pokal
2. Herrenmannschaft:
5. Platz in der Landesliga Rheinland

 


2006

20jähriges Vereinsjubiläum

Mithilfe bei der SkateNight Tour

Abteilung Inline-Skaterhockey:
Herrenmannschaft:
7. Platz in der 2. Bundesliga Süd
Erste Runde im Pokal
2. Herrenmannschaft:
5. Platz in der Landesliga Rheinland

 

Die Herrenmannschaft 2006

 


2005

Änderung der Vereinssatzung
(neuer Vereinsname: RSC Aachen 1986 e.V.)

Gründung der Abteilung Inline-Skaterhockey
(Kurzbezeichnung: RSC Aachen Pink Panthers)
Gründung der Abteilung Freizeit- & Speedskating
(Kurzbezeichnung: RSC Aachen Skating)

Abteilung Inline-Skaterhockey
Herrenmannschaft:
4.Platz in der Regionalliga West
Aufstieg in die 2. Bundesliga Süd
Zweite Runde im Pokal
2. Herrenmannschaft:
3.Platz in der Landesliga Rheinland

 

Die Herrenmannschaft 2005

 


2004

Herrenmannschaft:
3.Platz in der Regionalliga West
Erste Runde im Pokal

Turniere:
9. Platz in Herxheim

 

Die Herrenmannschaft 2004

 


2003

Herrenmannschaft:
3. Platz in der Regionalliga West
Juniorenmannschaft:
3. Platz in der 2. Juniorenliga West
Erste Runde im Pokal

 

Die Herrenmannschaft 2003

 


2002

Herrenmannschaft:
5. Platz in der Regionalliga West
Juniorenmannschaft:
5. Platz in der 2. Juniorenliga West A
Halbfinale im Pokal
Jugendmannschaft:
Erste Runde im Pokal

 

Die Juniorenmannschaft 2002
Die Jugendmannschaft 2002

 

 


2001

Herrenmannschaft:
9. Platz in der 2. Bundesliga Süd
Abstieg in die Regionalliga West
Jugendmannschaft:
4. Platz in der 2. Jugendliga West
Viertelfinale im Pokal
Juniorenmannschaft:
Erste Runde im Pokal

Turniere:
5. Platz DIV/ISHD Turnier in Goch (Herren)


2000

Herrenmannschaft:
8. Platz in der 2. Bundesliga Süd
Jugendmannschaft:
4. Platz in der 2. Jugendliga

Turnier:
6. Platz in Kaarst (Jugend)

 

Die Herrenmannschaft 2000

 


1999

Herrenmannschaft:
5. Platz in der 2. Bundesliga Süd
Jugendmannschaft:
9. Platz in der Jugendliga B

 

Die Jugendmannschaft 1999

 


1998

Herrenmannschaft:
7. Platz in der 2. Bundesliga Süd
Juniorenmannschaft:
6. Platz in der Juniorenbundesliga


1997

sechster Euregiopokal in Aachen

Herrenmannschaft:
5. Platz in der 2. Bundesliga Süd
Juniorenmannschaft:
Meister der 2. Juniorenbundesliga
Aufstieg in die Juniorenbundesliga


1996

fünfter Euregiopokal in Aachen

Herrenmannschaft:
5. Platz in der Verbandsliga Mittelrhein
Juniorenmannschaft:
7. Platz in der Juniorenliga

Turniere:
1. Platz in Velbert (Herren)

Austragung der Pokalendspiele um den deutschen Skaterhockeypokal in Aachen


1995

Herrenmannschaft:
Letzter Platz in der Westdeutschen Oberliga
Abstieg in die Verbandsliga Mittelrhein


1994

vierter Euregiopokal in Aachen

Herrenmannschaft:
6. Platz in der Westdeutschen Oberliga

Turniere:
3. Platz in England
1. Platz in Augsburg


1993

1. Herrenmannschaft:
6. Platz in der Westdeutschen Oberliga
Halbfinale im deutschen Skaterhockeypokal
2. Herrenmannschaft:
3. Platz in der Verbandsliga


1992

1. Herrenmannschaft:
5. Platz in des Westdeutschen Oberliga
2. Herrenmannschaft:
3. Platz in der Verbandsliga

Turniere:
1. Platz in Frechen (1. Herren)
1. Platz in Augsburg (1. Herren)


1991

dritter Euregiopokal in Aachen

1. Herrenmannschaft:
4. Platz in der Westdeutschen Oberliga
2. Herrenmannschaft:
4. Platz in der Verbandsliga
Schülermannschaft:
Gewinn des ersten Meisterschaftsspiels


1990

zweiter Euregiopokal in Aachen

1. Herrenmannschaft:
5. Platz in der Westdeutschen Oberliga
Halbfinale im deutschen Skaterhockeypokal
2. Herrenmannschaft:
6. Platz in der Verbandsliga

Turniere:
zweimal 1. Platz (1. Herren)


1989

erster Euregiopokal in Aachen

Herrenmannschaft:
6. Platz in der Westdeutschen Oberliga

Turniere:
2. Platz in Rotterdam
2. Platz in Bitburg
2. Platz in Köln


1988

Herrenmannschaft:
Meister der Verbandsliga Mittelrhein
Aufstieg in die 1. Westdeutsche Oberliga

Turniere:
2. Platz in Rotterdam
1. Platz in Bitburg

 

Die Herrenmannschaft 1988

 


1987

erstes Turnier in Aachen

Herrenmannschaft:
3. Platz in der Verbandliga Mittelrhein
Teilnahme an nationalen und internationalen Turnieren


1986

Offizielle Gründung des RSC Aachen 1986 e.V. Pink Panthers am 29. Juli 1986.
Offizielle Eintragung in das Vereinsregister des Amtsgerichts der Stadt Aachen am 25. August 1986.


1974-1984

erste Spiele als Straßenmannschaft